Mags Aschwanden ist verstorben

Mags Aschwanden war eine bekannte Grösse in der Urner Politik sowie im Rollhockeysport. Nun ist der Seedorfer CVP-Landrat im Alter von 53 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben.



Die CVP Uri hat mit tiefem Bedauern vom Tod des Seedorfer Politikers Mags Aschwanden Kenntnis genommen. Wie die Partei in einer Mitteilung schreibt, sei er am Montagabend, 28. Dezember, im Alter von 53 Jahren im Kantonsspital Uri an den Folgen einer kurzen, aber schweren Erkrankung verstorben.


Mit Mags Aschwanden verlieren die CVP Uri, die CVP-Landratsfraktion und auch die Gemeinde Seedorf ein äusserst engagiertes, kompetentes und gewissenhaftes Behördenmitglied. Er wird aber auch als liebevoller, aktiver und geselliger Mitmensch eine grosse Lücke hinterlassen.


14 Jahre im Seedorfer Gemeinderat

Mags Aschwanden ist von den Seedorfer Stimmberechtigten am 8. März 2020 in den Urner Landrat gewählt worden. Er vertrat seine Wohngemeinde seit dem 1. Juni 2020 als Angehöriger der CVP-Fraktion im Kantonsparlament und nahm als Mitglied Einsitz in der Finanzkommission.


In der Person von Mags Aschwanden verliert auch die Gemeinde Seedorf «eine sehr geschätzte Persönlichkeit, die sich auf verschiedenen Ebenen mit viel Initiative und Umsicht für das Gemeinwohl eingesetzt hat», heisst es in der Mitteilung weiter. So amtierte Mags Aschwanden während insgesamt 14 Jahren im Gemeinderat Seedorf, und zwar als Mitglied (2005–2006), als Verwalter (2007–2010) und als Gemeindepräsident (2011–2018). Zudem war er von 1997 bis 2008 Delegierter der Kreisschule Seedorf und von 2007 bis 2011 Mitglied der Wasserversorgung Seedorf.


Bei seiner Tätigkeit für die Öffentlichkeit erwies sich Mags Aschwanden vor allem als pragmatischer und lösungsorientierter Politiker, der stets die Sache in den Mittelpunkt stellte und den gesunden Menschenverstand walten liess. Er verstand es aber auch, im richtigen Moment mit Schalk und trockenem Humor zu agieren.


Ein passionierter Freizeitsportler

Einen grossen Teil seiner Freizeit widmete Mags Aschwanden dem Rollhockeyclub Uri. Als Gründungsmitglied, Vorstandsmitglied, Trainer, Speaker und OK-Präsident bei diversen Anlässen darf er mit Fug und Recht als «Mister RHC Uri» bezeichnet werden..

Mitglied werden:

© 2019 by CVP Uri

Datenschutz + Impressum

Uristier-Wappen2.jpg

Zurück