Frauenpower für Altdorf

Aktualisiert: Sept 4

Die CVP Altdorf tritt mit vier Kandidatinnen und einem Kandidaten zu den Wahlen im Herbst an. Die Altdorferinnen und Altdorfer müssen am 27. September nämlich Schul- und Gemeinderat neu wählen.



Am 27. September wählen die Altdorferinnen und Altdorf den Schul- und Gemeinderat. Die CVP Altdorf tritt mit vier Frauen und einem Mann an. Im Gemeinderat treten die bisherigen Marlies Rieder-Dettling als Verwalterin und Bernhard Schuler als Mitglied erneut an. Die langjährige Sozialvorsteherin Cordelia Dal Farra tritt aus dem Gemeinderat zurück.


Die CVP Altdorf bedankt sich bereits jetzt bei Cordelia Dal Farra für ihren unermüdlichen Einsatz zu Gunsten der Gemeinde Altdorf. Neu für den Posten der Sozialvorsteherin kandidiert Esther Imholz. Die Rechtsanwältin und dreifache Mutter war 15 Jahre als Strafverfolgerin und Richterin tätig. Nach Weiterbildungen im sozialen und psychologischen Bereich ist sie seit 2015 Opferberaterin der Kantone Schwyz und Uri. In den letzten 12 Jahren engagierte sie sich in der Kinderschutzgruppe Uri und präsidierte die Kantonale Kinder- und Jugendkommission. Von 2004 bis 2012 war sie im Vorstand der CVP Altdorf.

Zwei Frauen für den Schulrat

Nach der Wahl von Lea Gisler in den Urner Landrat, verzichtete diese für eine erneute Kandidatur für den Altdorfer Schulrat. Die CVP Altdorf bedankt sich bei Lea Gisler für ihr Engagement in den letzten vier Jahren für die Altdorfer Schulen.


Regula Epp stellt sich als Mitglied für eine weitere Legislatur zur Verfügung. In den letzten zwei Jahren hatte sie im Schulrat das Ressort Qualitätsentwicklung und vertritt den Rat in der schulinternen Kommission «Schulkatzenmusik». Ebenfalls ist sie als Vertreterin des Schulrats Altdorf im Vorstand des Didaktischen Zentrum des Kantons Uri tätig und führt das Amt der Vizepräsidentin aus.


Die CVP Altdorf konnte als Nachfolgerin von Lea Gisler Martina Walker für eine Kandidatur als Mitglied des Altdorfer Schulrats gewinnen. Die diplomierte Pflegefachfrau HF und zweifache Mutter arbeitet seit über zehn Jahren bei der Spitex Uri als Mütter- und Väterberaterin. In ihrer Freizeit engagiert sie sich in verschiedenen Organisationen für Altdorf und den Kanton Uri. So ist sie seit 2013 Mitglied des Altdorfer Pfarreirats. Zudem engagiert sie sich in der Kantonalen Fachkommission Gesundheitsförderung und Prävention Uri und hilft bei Spielanlässen der Ludothek mit.

Die CVP Altdorf ist überzeugt, dass mit der von ihr vorgeschlagen Personen, Marlies Rieder-Dettling, Esther Imholz und Bernhard Schuler für den Gemeinderat sowie Regula Epp und Martina Walker für den Schulrat, den Altdorferinnen und Altdorfer kompetente und erfahrene Persönlichkeiten zur Verfügung gestellt werden und bedankt sich bereits jetzt für die Unterstützung der Kandidatinnen und des Kandidaten.





Mitglied werden:

© 2019 by CVP Uri

Datenschutz + Impressum

Uristier-Wappen2.jpg

Zurück